Dolmetschen & Hilfe für Asylsuchende, Behörden und freiwillige Helfer

Claudia Mark – Dolmetscherin an Ihrer Seite bei Beurkundungen im Notariat, am Standesamt oder bei Gerichtsverhandlungen.

Es gilt das gesprochene Wort

Was ist Dolmetschen? Dolmetschen ist die mündliche Übertragung des gesprochenen Worts von einer Sprache in die andere. Hierbei bedient sich der Dolmetschern– je nach Situation – diverser Techniken:

Konsekutivdolmetschen

Der Dolmetscher überträgt das Gesprochene in eine andere Sprache, nachdem der Redner seine Ausführungen beendet hat, ggf. macht er sich dabei Notizen.

Verhandlungsdolmetschen

Der Dolmetscher überträgt das Gesprochene zwischen zwei oder mehr Gesprächspartnern hin und her. Hierbei dolmetscht er wenige Sätze oder kleine Sinnabschnitte.

Flüsterdolmetschen

Bei höchstens zwei Zuhörern sitzt der Dolmetscher hinter den Zuhörern und dolmetscht das Gesprochene leise simultan dem jeweiligen Zuhörer ins Ohr.

Sprache verbindet und daher ist es gerade bei persönlichen Begegnungen wichtig, sein Gegenüber zu verstehen. Professionell, erfahren und fachlich versiert dolmetsche ich an Ihrer Seite.

Was?

  • Beurkundungen im Notariat, am Standesamt, usw.
  • Vernehmungen, Anhörungen und Verhöre bei der Polizei & Gerichtsverhandlungen
  • Kundengespräche und Meetings

Wo?

  • In der Region Bayreuth

Wie?

  • Konsekutiv
  • Verhandlungsdolmetschen
  • Flüsterdolmetschen

Sprechen Sie mich an! Gerne erstelle ich Ihnen kostenfrei und unverbindlich ein persönliches Angebot.

Dolmetschen für Asylsuchende, Behörden und freiwillige Helfer

Als staatlich geprüfte Übersetzerin für die englische Sprache, am Landgericht Bayreuth öffentlich bestellt und beeidigt, bin ich auch als Dolmetscherin regelmäßig für Behörden, die Polizei und Gerichte in Bayreuth und Umgebung tätig.

Es gilt das gesprochene Wort – Dolmetscher sind der zentrale Knotenpunkt beim Stellen von Asylanträgen.

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ist der bekannteste deutsche Berufsverband für Dolmetscher und Übersetzer. Eine BDÜ-Mitgliedschaft steht für Qualität, denn alle Mitglieder mussten vor Aufnahme in den Verband ihre fachliche Eignung für den Beruf erbringen. Die BDÜ-Mitgliedschaft gilt folglich als Qualitätssiegel, denn die Berufsbezeichnung des Übersetzers an sich ist nicht geschützt.

Als Mitglied des BDÜ verfüge ich über die notwendige Erfahrung und Expertise, bin an Ihrer Seite, helfe sprachliche und kulturelle Hindernisse zu überwinden, Brücken zu bauen und Verständnis zu schaffen.

Auch der BDÜ bietet im Rahmen seiner Möglichkeiten Hilfe und Unterstützung sowohl für Asylsuchende selbst, als auch für Behörden und freiwillige Helfer. Mehr erfahren Sie auf den Webseiten des Verbands.

ILogo translations-mark.com